Fortbildung

Offenes Atelier für Menschen mit Demenz – konzipieren und umsetzen

Das offene Atelier für Menschen mit Demenz richtet sich an Menschen mit Demenz und ihre Partner, bzw. Begleitperson. Es bieten Raum für eine hierarchiefreie, künstlerische Arbeit, in der der freie, individuelle Ausdruck im Vordergrund steht.

In der künstlerischen Auseinandersetzung und Begegnung liegt ein hohes Potential, dass niemanden ausschließt. Dies ist eine gute Perspektive für die eigene künstlerische Arbeit mit anderen Menschen?

Wir laden ein, im Rahmen des Workshops diese Arbeit kennen zu lernen und Handwerkzeug für ein eigenes Umsetzen mitzunehmen.

Der Workshop findet am 9. und 10 Februar jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.

.Inhalt:

  • vertieftes Kennenlernen des Angebots
  • Besonderheiten der künstlerischen Arbeitsweise mit Menschen mit Demenz und ihren Begleitern
  • Zugänge zu Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen
  • Strukturelle und organisatorische Fragen
  • Fragen zur Finanzierung

Kosten: € 98,- zuzüglich € 10,- Materialumlage

Workshopleitung: Barbara Schaefer und Michael Ganß

Kontakt und Anmeldung: 

per Mail an: m.ganss.kunstdialog@gmail.com

oder

Barbara Schaefer, schaaafpost@web.de

Ort: Körber-Stiftung, Haus im Park, Gräpelweg 8, 21029 Hamburg

Zum Eintauchen in die Atelierarbeit:

https://www.koerber-stiftung.de/natuerlich-kunst/atelier-der-menschlichkeit

 

Werbeanzeigen